Wissenswertes über Kontaktlinsen

kl5Über 40 Millionen Deutsche leiden an einer Form der Fehlsichtigkeit. 4,7 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren tragen Kontaktlinsen. Die ersten Glasschalen, die damals noch den größten Teil der Augenoberflächen bedeckten, wurden  bereits in den 1880er Jahren von Adolf Eugen Fick und August Müller unabhängig voneinander als Vorgänger der modernen Kontaktlinsen entwickelt. 1971 stellt Bausch + Lomb die weltweit erste weiche Kontaktlinse vor. Seither ist die Entwicklung rasant vorangeschritten. So individuell wie die Augen selbst, sind heute auch die Linsen am Markt. Schnell verliert der Laie den Überblick.

 

Sie sind klein, fast unsichtbar und sehr praktisch bei vielen Sportarten oder in der Freizeit: Kontaktlinsen beschlagen und verrutschen nicht. Sie engen das Gesichtsfeld nicht ein und lassen die Augen - im Gegensatz zum Brillenglas - nicht kleiner oder größer erscheinen.

Ob Sie sich für die formstabile oder die weiche Variante entscheiden, hängt zum einen von Ihren Augen und zum anderen auch vom geplanten Einsatzzweck ab. Beide Ausführungen sind gut verträglich, denn die neue Kontaktlinsen-Generation ist durch verbesserte Materialien noch sauerstoffdurchlässiger. Wir werden Sie umfassend beraten, um mit Ihnen gemeinsamen den optimalen Linsentyp zu ermitteln.

 

Häufige Fragen

 

Wer kann eigentlich Kontaktlinsen tragen ?
Fast jeder kann heute Kontaktlinsen tragen. Unverträglichkeiten kommen heute nur noch sehr selten vor. Die neuen Kontaktlinsenmaterialien sind unkompliziert und kaum zu spüren.
 
Kann ich Kontaktlinsen testen ?
Sie können bei uns in aller Ruhe und unter professioneller Anleitung Linsen testen.
 
Welche Kontaktlinse ist für mich die Richtige ?
Wir besprechen mit Ihnen, wann und für welche Lebenssituation Sie die Linsen nutzen wollen. Auf Grund unserer Voruntersuchung Ihrer Augen wählen wir die richtige Kontaktlinse mit dem für Sie geeigneten Material aus.
 
Welche Pflegemittel kann ich verwenden ?
Pflegemittel und Kontaktlinsen gehören zusammen. Sie werden von uns passend aufeinander und auf Ihre Augen abgestimmt.
 
Ich habe komplizierte Sehstärken mit einer Hornhautverkrümmung . Kann ich auch Kontaktlinsen tragen ?
Fast alle Linsentypen gibt es auch für Kunden mit Hornhautverkrümmung (Cylinder). Diese Linsen können perfekt oder auch näherungsweise diese Fehlsichtigkeit ausgleichen.
 
Was ist noch zu beachten ?
Eine individuelle Anpassung, regelmäßige Nachkontrollen, richtiges Trageverhalten und das richtig abgestimmte Pflegemittel sichert Tag für Tag eine gleichbleibende gute Sehleistung und ein angenehmes Traggefühl.
 
Was kostet das Tragen von Kontaktlinsen ?
Sie haben bei uns die Wahl. Nutzen Sie unser monatliches „ Rundum-Sorglos-Abo-Paket“ oder zahlen Sie bei Erhalt der Ware .Die Kosten für Kontaktlinsen und Pflegemittel hängen von Material, Typ der Linse und Qualität der Pflegemittel ab. Linsen liegen zwischen 8,00€ und 33,00€ pro Monat.